Auswahlhilfe

Hinweis: Werbe- oder Affliliate-Links sind mit einem Stern * gekennzeichnet. Falls du ein Produkt kaufst, erhalte ich eine Provision, was für dich jedoch keinen Nachteil hat – du bezahlst den regulären Preis! Mehr dazu

Die Auswahl des richtigen Camping Kühlschranks oder der richtigen Kühlbox ist auf den ersten Blick nicht leicht, denn es gibt eine Menge verschiedener Modelle mit technischen Spezifikationen, die sich v.a. demjenigen, der mit der Materie noch nicht vertraut ist, nicht sofort erschließen. Und was hat es mit den verschiedenen Kühltechniken auf sich? Damit muss man sich bei einem Haushaltsgerät normalerweise nicht befassen, bei einem Camping-Kühlschrank oder Kühlboxen für Festivals, Ausflüge und Roadtrips im Urlaub aber schon.
Camping-Kuehlschrank_IconDie verschiedenen Kühltechniken erkläre ich dir übrigens hier in diesem Artikel.

Und auf die vier verschiedenen Kategorien, die ich hier auf Mein Camping-Kühlschrank verwende, gehe ich im Artikel „Arten und Kategorien“ näher ein.

Ich will dir bei der Auswahl des für deine konkreten Anforderungen richtigen Geräts helfen! Benutze den nachfolgenden Auswahlschlüssel, der dich von Punkt zu Punkt weiterführt, bis die Auswahl eng eingegrenzt ist (Produktgruppe) oder dir sogar bereits ein konkretes Modell empfohlen wird.
=

1. Start

Beginne mit dem Verwendungszweck – wofür benötigst du den Camping-Kühlschrank hauptsächlich? Treffen mehrere Möglichkeiten zu, so wähle den Einsatzzweck, der am ehesten auch den anderen mit einschließt.

Beispiel: Du benötigst eine Kühlbox für Roadtrips, also im Auto, aber auch für Camping-Aufenthalte am Zielort (Übernachtungen im Zelt etc.). Wähle in diesem Fall Camping aus, Fahrten im Auto und Picknick-Ausflüge sind darin eingeschlossen.

2.1 Wohnmobil

Funktion auch ohne Strom, Gasanschluss:

A

2.1.1 Wohnmobil mit Stromanschluss

Viel Platz, ohne Gefrierfunktion:

Günstiger, ohne Gefrierfunktion:

A

2.1.2 Wohnmobil mit Stromanschluss, Top-Leistung

Front-Tür (seitlicher Türanschlag):

Kühlbox (Deckel oben):

2.2 Camping, Festivals, 230 V Landstrom vorhanden

A

2.2.1 Camping, Festivals – 230 V – Gerät leise

A

2.2.1.1 Camping, Festivals – 230 V – Gerät geräuschlos

Viel Platz, günstig:

Viel Platz, schick, etwas leichter:

Etwas kleiner, hohe Leistung:

A

2.2.1.2 Camping, Festivals – 230 V – Gerät leise, Top-Leistung

s
Hinweis: Die nebenstehenden Kompressor-Geräte können leise sein, ob sich dabei schlafen lässt, ist jedoch vom Einzelfall abhängig!

Relativ günstig:

Gutes Rundum-Paket:

A

2.2.1.3 Camping, Festivals – 230 V – Gerät leise, günstig

s
Hinweis: Die nebenstehenden Peltier-Geräte sind noch relativ leise, ob sich dabei schlafen lässt, ist jedoch vom Einzelfall abhängig!

Beliebter Bestseller:

Besonders günstig:

A

2.2.2 Camping, Festivals – 230 V – Betriebsgeräusch unwichtig

A

2.2.2.1 Camping, Festivals – 230 V – Hohe Leistung (Kompressor)

Viel Platz, bei 12 V schwächer:

Spitzenleistung auch bei 12 Volt, etwas kleiner:

(Hinweis: Für 230 V Betrieb ist ein Netzadapter notwendig!)

Weitere Modelle mit Kompressor-Technik:

A

2.2.2.2 Camping, Festivals – 230 V – Günstig

Viel Platz, leicht:

Viel Platz, Eco-Modus:

Kleiner, Top Preis/Leistung:

2.3 Camping, Festivals – auch ohne Stromanschluss

A

2.3.1 Camping, Festivals – ohne Strom – Viel Platz

Betrieb mit Gasflasche, viel Platz, schick, etwas leichter:

Betrieb mit Gasflasche, viel Platz, günstiger:

Betrieb mit Gasflasche, gute Tragegriffe, etwas schächere Leistung:

Betrieb mit Gaskartusche:

3. Picknick, Tagesausflüge (ohne Übernachtung)

A

3.1 Picknick, Ausflüge – Viel Platz (ca. 40 Liter)

Geräuschlos, mit Gaskartusche:

Geräuschlos, mit Gasflasche, gute Tragegriffe:

Hohe Leistung bei 230V, teurer:

Günstiger, leicht, etwas schwächere Leistung:

A

3.2 Picknick, Ausflüge – Kleiner bis mittelgroß (20-30 Liter)

Top Preis/Leistung, bei Wärme schwächere Kühlleistung:

Besonders günstig, bei Wärme schwächere Kühlleistung:

Spitzenleistung auch bei 12 Volt, teuer:

(Hinweis: Für 230 V Betrieb ist ein Netzadapter notwendig!)

Geräuschlos, gute Kühlleistung:

4. Roadtrips (Haupteinsatz im Auto, auf der Fahrt)

A

4.1 Roadtrips – Viel Platz (ca. 40 Liter)

Spitzenleistung auch bei 12 Volt, sehr teuer:

(Hinweis: Für 230 V Betrieb ist ein Netzadapter notwendig!)

Hohe Leistung bei 230V, schwächer bei 12V:

Geräuschlos, mit Gaskartusche:

Günstiger, leicht, etwas schwächere Leistung:

A

4.2 Roadtrips – Kleiner bis mittelgroß (20-30 Liter)

Spitzenleistung auch bei 12 Volt, teuer:

(Hinweis: Für 230 V Betrieb ist ein Netzadapter notwendig!)

Mittlerer Preis, ordentliche Kühlleistung:

Günstig, bei Wärme schwächere Kühlleistung:

Geräuschlos, gute Kühlleistung:

5. Fester Standort (Gartenhaus, Terrasse)

A

5.1 Fester Standort – Stromanschluss vorhanden

Hinweis: An einem festen Standort mit Stromanschluss ist im Prinzip jeder gängige Kühlschrank möglich. Ich gehe hier nur auf kleinere, günstige Modelle ein!

Ohne Gefrierfunktion (thermoelektrisch):

Mit Eisfach (Kompressor):

A

5.2 Fester Standort – Kein Stromanschluss

Gasanschluss, Türanschlag seitlich:

Viel Platz (ca. 40 Liter), Kühlbox mit Klappdeckel:

Mittlere Größe (33 Liter):

A

5.2.1 Fester Standort – Kein Stromanschluss – Große Kühlbox

Betrieb mit Gasflasche, viel Platz, schick, etwas leichter:

Betrieb mit Gasflasche, viel Platz, günstiger:

Betrieb mit Gasflasche, gute Tragegriffe, etwas schächere Leistung:

Betrieb mit Gaskartusche: