Tristar KB-7645

12V/230V mit Kompressor

Tristar KB-7645 Kühlbox – Inhalt: 41 Liter - Hybrides Kühlsystem

Camping-Kuehlschrank_IconAuf einen Blick

Preisbereich: €€€

Maße: H = 47 cm, B = 54 cm, T = 47 cm
Gewicht: ca. 18,5 kg

Fassungsvermögen: ca. 41 Liter Volumen; zur stehenden Lagerung von 2-l-Flaschen geeignet

Anschlüsse: 12 V / 230 V
Kühltechnik: auf 12 V: Peltier (thermoelektrisch) – auf 230 V: Kompressor

Energieverbrauch: Leistung 12 V DC: ca. 58 W; 230 V AC: ca. 61 W; Energieeffizienzklasse A+

Besonderheiten: Mit Gefrierfunktion bis -15 Grad

Tristar KB-7645 Kühlbox – Inhalt: 41 Liter - Hybrides Kühlsystem
Tristar KB-7645 Kühlbox – Inhalt: 41 Liter - Hybrides Kühlsystem
  • Vielseitigkeit 60% 60%
  • Kühlleistung (Kompressor) 95% 95%
  • Kühlleistung (Peltier) 40% 40%
  • Leiser Betrieb 85% 85%
  • Preis/Leistung 90% 90%
R

Vorteile:

  • Sehr gute Kühlleistung im 230-V-Betrieb
  • Auch zum Gefrieren bis -15 Grad geeignet
  • Großer Stauraum, für 1,5 und 2-l-Flaschen geeignet
  • Deckel mit Magnetverschluss
  • Relativ leise
Q

Nachteile:

  • Im 12-V-Betrieb deutlich schwächer
  • Immer noch relativ schwer
  • Kühlleistung geringfügig schwächer als bei Konkurrenzprodukten

Ausführlicher Bericht

Auch beim Tristar handelt es sich um ein Hybrid-Gerät, das zum Kühlen zwei verschiedene Techniken einsetzt: Im 230-V-Betrieb Kompressortechnik und im 12-V-Betrieb die Thermoelektrik (Peltier-Element). Die Kühlbox ähnelt dem Mobicool B40.

Vielseitigkeit

Die Tristan Box kann sowohl an eine normale Steckdose als auch im Auto angeschlossen werden, benötigt aber auf jeden Fall Strom als Energiequelle.

Ähnlich dem Mobicool B40 wird die Temperatur über einen Drehregler eingestellt, was allerdings nicht sehr intuitiv ist – es fehlt eine Skala, man muss selbst herausfinden, ab welcher Einstellung 0 Grad unterschritten wird. Als empfehlenswertes Zubehör kommt deshalb ein Universal-Thermostat* in Betracht.

Bei 12 V läuft die Kühlung dauerhaft.

Mit einem Gewicht von 18,5 kg ist das Gerät erfreulicherweise nicht ganz so schwer wie der Mobicool und Waeco CoolFun, allerdings immer noch kein Leichtgewicht. Wer viel Wert auf ein hohes Fassungsvermögen legt, die ähnlich großen Geräte von Mobicool und Waeco aber als zu schwer empfindet, könnte mit dem Tristan glücklich werden.

Was passt hinein?

Der Camping-Kühlschrank von Tristar bietet viel Platz, das Fassungsvermögen liegt bei ca. 41 Litern Volumen.

Wie bei Geräten dieser Größenordnung üblich, können auch 2-Liter-Flaschen aufrecht stehend gelagert werden.

Kühlleistung

Im Kompressorbetrieb ist die Kühlleistung sehr gut, wie man es von dieser Technik auch erwartet. Ein Anwender beschreibt, dass der Mobicool B40 etwas schneller herunterkühlen kann, der Tristar steht dem aber nur wenig nach.

Im 12-V-Betrieb, also mit thermoelektrischer Kühlung, soll der Tristar laut Hersteller bis 20 Grad unter der Umgebungstemperatur kühlen, was vermutlich aber nur unter optimalen Bedingungen erreichbar ist. Diese Betriebsart empfiehlt sich demnach nicht für den Dauereinsatz, sondern nur zur relativ kurzzeitigen (stundenweisen) Überbrückung zwischen dem Start- und Zielort.

Betriebsgeräusche

Die Kompressionstechnik führt im Betrieb immer zu Laufgeräuschen und Vibrationen. Ob diese als störend wahrgenommen werden, hängt sehr von der subjektiven Empfindlichkeit des Einzelnen ab. Laut Rezensionen ist der Tristar für ein Kompressorgerät aber relativ leise, v.a. soll er hörbar leiser sein als der Mobicool B40.

 

Preis und Verfügbarkeit:

Preisangaben**:

Ich verwende die €-Symbole zur Kennzeichnung folgender Preisbereiche der Artikel:

€ = bis ca. 80 €
€€ = ca. 80-160 €
€€€ = ca. 160-240 €
€€€€ = über 240 €

Siehe auch Transparenz und Disclaimer.

Empfehlenswertes Zubehör:

Fazit

Der Tristar KB-7645 ist ein sehr gutes Gerät und empfehlenswert v.a. dann, wenn es auf ein hohes Fassungsvermögen ankommt, der Betrieb aber etwas leiser und das Gewicht etwas niedriger als beim Mobicool sein soll und eine geringfügig schwächere Kühlleistung hingenommen wird.

Natürlich muss auch beim Tristar primär Landstrom vorhanden sein, der 12-V-Betrieb dient nur zur Überbrückung. Wenn der Einsatz mit 12 Volt eine größere Rolle spielt, so ist der CoolFreeze CDF 18 eher zu empfehlen.

Preis und Verfügbarkeit: