Worauf muss ich beim Kauf eines Camping-Kühlschranks achten?

Ratgeber

Bevor du dir einen neuen Camping Kühlschrank bzw. eine Kühlbox anschaffst, solltest über ein paar Dinge nachdenken. Was ist dir wichtig? Für welchen Einsatzzweck benötigst du das Gerät?

Die Kaufentscheidung fällt aus den folgenden Gründen oft nicht leicht:

  • Wobei handelt es sich um tatsächliche Eigenschaften und was sind lediglich gut klingende Werbeaussagen der Hersteller?
  • Die „nackten“ technischen Daten reichen nicht aus, um Kühlleistung, Betriebsgeräusche und Verarbeitungsqualität beurteilen zu können.
  • Es ist nicht leicht, Unterschiede der verschiedenen Modelle zu erkennen und zu beurteilen.
  • Nicht alle Rezensionen von anderen Käufern sind verlässlich oder relevant für das eigene Anwenderprofil.

Hier auf Mein Camping-Kühlschrank will ich dir mit Rat und Tat zur Seite stehen, damit dir die Kaufentscheidung leichter fällt und eine Enttäuschung hoffentlich erspart bleibt. Dabei helfen dir sowohl die detaillierten Produktbeschreibungen und meine Auswahlhilfe, aber auch die folgenden Tipps, die konkret auf die Kaufentscheidung abzielen:

Wofür benötigst du den Kühlschrank?

Überlege vor einem Kauf genau, für welchen Verwendungszweck du den Kühlschrank oder die Kühlbox brauchst.

Zu diesem Thema gibt es einen ausführlichen Ratgeber-Artikel!

Auf dem Weg zum Camping

Anschlüsse – die Energiequelle

Alle auf Mein Camping-Kühlschrank vorgestellten Modelle benötigen zur Kühlung eine externe Energiequelle. Grundsätzlich stehen dementsprechend drei Anschlusstypen zur Verfügung:

  • 12 Volt Strom (Batterie, z.B. im Auto);
  • 230 Volt Strom (normale Steckdose, Landstrom);
  • Flüssiggas (Gasflasche oder Kartusche).

Nicht jedes Gerät hat alle Anschlüsse, deshalb ist es wichtig zu überlegen, welche Anschlüsse und Energiequellen am Einsatzort zur Verfügung stehen. Am universellsten einsetzbar ist ein Absorber, also Gaskühlschrank.

Batteriewächter integriert:

Dometic CoolFreeze CDF 26, tragbare elektrische Kompressor-Kühlbox/Gefrierbox,...Dometic CoolFreeze CDF 26*

Vorsicht: Mach bitte nicht den Fehler und gehe davon aus, dass dir 12 Volt ja immer zur Verfügung stehen, weil du mit dem Fahrzeug unterwegs bist. Eine Camping-Kühlbox kann mehr Strom verbrauchen als du denkst und eine normale Autobatterie ist nicht dafür ausgelegt, einen Camping-Kühlschrank länger als wenige Stunden mit Energie zu versorgen. Du riskierst sonst eine entleerte Batterie!

Hinweis: Die wenigsten Camping-Kühlschränke verfügen über einen sogenannten „Batteriewächter“, also einen integrierten Schutz vor vollständiger Entladung der Batterie. Eine Ausnahme ist der WAECO CoolFreeze CDF 26.

Was passt hinein?

Selbst das beste Gerät wäre eine Fehlinvestition, wenn es dir darauf ankommt, große Flaschen oder hohe Weinflaschen unterzubringen, was aber in deiner Neuanschaffung nicht möglich ist. Verschaffe dir also Klarheit darüber, was und wieviel in die Camping Kühlbox hineinpassen soll.

Gleichzeitig sollte man unbedingt das Gewicht im Auge behalten. Einige größere Kühlboxen, v.a. solche mit Kompressortechnik, wiegen bereits im leeren Zustand 20 kg und mit Inhalt lassen sich solche Geräte kaum noch alleine tragen.

Die Angaben zu den Abmessungen, dem Nutzvolumen und zum Gewicht findest du sowohl in der Übersicht als auch in den Detailberichten der Produkte.

Hervorragende Kühlleistung mit Kompressor:

Dometic CoolFun CK 40D Hybrid, tragbare Kompressor-...WAECO CoolFun CK 40 D*

Kühlleistung

Die Kühlleistung, also wie gut, wie stark und wie schnell eine Kühlwirkung erreicht und die Temperatur – evtl. auch bei sommerlichen Außentemperaturen – gehalten wird, das ist das zentrale Kriterium bei der Auswahl und Kaufentscheidung. Schließlich suchst du nicht irgendeine Box, sondern ein Gerät, das deine Lebensmittel ausreichend kühlt. Gleichzeitig fällt es aber auch alles andere als leicht, zu beurteilen, wie es um die Kühlleistung der Geräte bestellt ist. Kaum in einem anderen Punkt können die Werbeversprechen der Hersteller und die tatsächlichen Eigenschaften mehr voneinander abweichen.

Technische Angaben beziehen sich meist auf optimale Bedingungen, das betrifft besonders die Aussage „kühlt bis xx Grad unter Umgebungstemperatur“. Diese Angabe findet man oft auf die thermoelektrische Kühlung im 12-Volt-Betrieb bezogen und den Ausdruck „bis“ sollte man wörtlich nehmen! Um die maximale Kühlleistung zu erreichen, darf die Umgebungstemperatur nicht zu hoch sein (z.B. nicht über 20 Grad) und die Aussage gibt auch keine Auskunft darüber, in welcher Zeit die Soll-Temperatur erreicht wird. Hier ist eine gewisse Skepsis also angebracht.

Doch wie kann man sich nun einen Eindruck von der möglichen Kühlleistung machen? Hier gibt es im Wesentlichen zwei Möglichkeiten:

  1. Die eingesetzte Kühltechnik beachten! Neben der passiven Kühlung (z.B. mit Kühlakkus) gibt es drei verschiedene technische Verfahren, um eine Kühlwirkung zu erreichen und jede Technik verfügt über Vor- und Nachteile. Die höchste Effizienz (auf die Kühlleistung bezogen) hat die Kompressortechnik, die niedrigste die Thermoelektrik (mit Peltier-Element). Es lohnt sich also, sich über die verwendeten Kühltechniken schlauer zu machen, z.B. indem du meinen Ratgeber-Artikel liest.
  2. Bewertungen und Empfehlungen von anderen Käufern studieren! Diese Produktrezensionen gibt es v.a. bei Amazon, aber teilweise auch in anderen Shops. Sie können sehr hilfreich sein, manchmal aber auch wenig relevant oder sogar „Fake“ (dazu weiter unten mehr).

Hier auf meiner Webseite stelle ich nur Produkte vor, die nicht offensichtlich mangelhaft und von schlechter Qualität sind. Du kannst davon ausgehen, dass ich verschiedenste Angaben, Diskussionen und Rezensionen intensiv recherchiert und ausgewertet habe, damit du im Detailbericht eines Produkts schnell erkennen kannst, welche Vor- und Nachteile der Camping-Kühlschrank hat und mit welcher Kühlleistung zu rechnen ist.

Geräuschloser Gaskühlschrank (Absorber):

Dometic CombiCool RC 2200 EGP, lautlose, elektrische Absorber-Kühlbox aus...Dometic CombiCool RC 2200 EGP*

Betriebsgeräusche

Wie leise ist ein Gerät? Hast du an dieses Kriterium noch gar nicht gedacht? Das geht bestimmt vielen so. Vielleicht ist es dir auch gar nicht wichtig, da der neue Camping-Kühlschrank in einem eigenen Raum oder zumindest abseits von Menschen stehen soll. Dann umso besser, aber in vielen Fällen wird die produzierte Geräuschkulisse sehr wohl eine Rolle spielen.

Leider finden sich selten Aussagen der Hersteller dazu, wie laut oder leise ein Gerät ist oder ein technischer Wert hat mangels Vergleichbarkeit wenig Aussagekraft. Außerdem spielt das subjektive Empfinden eine nicht unwesentliche Rolle, was der eine als leise empfindet, ist dem anderen schon zu laut. Manchmal hilft hier nichts anderes, als das Wunschgerät zu bestellen und auszuprobieren, man hat ja in der Regel ein kostenloses Rückgaberecht.

Auch bei den Betriebsgeräuschen spielt die eingesetzte Kühltechnik eine Rolle: Ein Absorber-Gerät wird praktisch lautlos sein, während ein Kompressor leise brummt und vibriert und ein Peltier-Element teilweise laute Lüfter benötigt, um die Abwärme abzutransportieren.

Da ich die Lautstärke gerade im Camping-Bereich wichtig finde – evtl. wird man in der Nähe des Camping-Kühlschranks schlafen wollen –, habe ich dieses Kriterium als eigenen Punkt in den Detailberichten der Produkte eingefügt und versuche dich so gut wie möglich mit Informationen zu versorgen.

Verarbeitungsqualität

Da man lange Freude am neuen Camping-Kühlschrank haben will, spielt auch die Verarbeitung beim Kauf eine Rolle. Hier sollte man auf bewährte Marken setzen und nicht nur auf den Preis schauen. Natürlich ist man vor Mängeln nie ganz gefeit, denn alle Hersteller unterliegen heutzutage einem starken Preisdruck und verlagern deshalb oft den Zusammenbau der Geräte in Billiglohnländer. Es ist zwar schade, aber echte Qualität „Made in Germany“ findet man nur noch selten.

Rezensionen

Wie bereits zuvor erwähnt, achten immer mehr Käufer auf bereits bestehende Bewertungen und dies ist auch ein wichtiger Teil der Produktrecherche auf Mein Camping-Kühlschrank. Du solltest Rezensionen jedoch immer kritisch hinterfragen und auf Folgendes achten:

  • Anzahl der Rezensionen: Hat ein Produkt nur sehr wenige Bewertungen, so muss man skeptisch sein, ob sich daraus ein Trend ableiten lässt, oder ob es sich um Fake-Bewertungen handelt.
  • Negative Bewertungen überrepräsentiert: Das Schreiben einer Rezension macht etwas Mühe, die Mehrheit der Käufer gibt deshalb gar keine Bewertung ab. Wenn uns ein Produkt nicht gefällt, so neigen wir eher dazu, eine Rezension zu schreiben und vorhandenem Ärger Luft zu machen, als wenn ein Produkt erwartungsgemäß funktioniert.
  • Relevanz: Was für dich bei einem Produkt besonders wichtig ist, muss es nicht für jemand anderes sein. Kommt es dir z.B. auf den Gasbetrieb an, die vorhandenen negativen Rezensionen beziehen sich aber auf Punkte, die dich weniger interessieren, so sind diese Bewertungen für dich auch nur wenig relevant.
  • Missbrauch von Rezensionen: Zum einen kann das Bewertungssystem zu „Fakes“ führen (z.B. weil ein Händler oder Hersteller eigene Produkte schönreden oder die der Konkurrenz schlecht machen will), zum anderen gibt es auch „echte“ Käufer, die nicht verstanden haben, worum es geht. So fallen auf Amazon immer wieder Rezensionen auf, die sich nur auf den Versand oder den Händler beziehen und nicht auf das Produkt.

Preis / Über welches Budget verfügst du?

Schließlich musst du auch einschätzen, wieviel Geld du bereit bist, für einen Camping-Kühlschrank auszugeben. Für 100 € darfst du kein leistungsstarkes Gerät erwarten, aber auch in diesem Bereich gibt es Möglichkeiten.

Für eine erste Übersicht sind die Kühlschränke nach Euro-Symbolen kategorisiert (von € bis €€€€, siehe Legende in der Seitenleiste). Den genauen Preis siehst du, wenn du dem Link zum Shop folgst. Bitte hab Verständnis, dass ich keine genauen Preisangaben machen kann, da sich die Preise der Händler kurzfristig ändern können.

Und nun wünsche ich dir viel Spaß beim Stöbern und ein glückliches Händchen beim Kauf des für dich am besten geeigneten Camping-Kühlschranks!