EZetil Mirabelle E24

12V/230V thermoelektrisch

EZetil Mirabelle E24 Thermoelektrische Kühlbox 12V

Camping-Kuehlschrank_IconAuf einen Blick

Preisbereich: €

Maße: H = 40 cm, B = 39 cm, T = 23 cm
Gewicht: ca. 2,5 kg

Fassungsvermögen: ca. 24 Liter Volumen; für 1 x 1,5-l-Flasche oder 5 x 1-l-Flaschen stehend geeignet

Anschlüsse: 12 V
KühltechnikPeltier (thermoelektrisch)

Energieverbrauch: Leistung ca. 40 W

Besonderheiten:

Modell E24M* mit Hybridanschluss (12V + 230 V) verfügbar, aber teurer

  • Vielseitigkeit 65%
  • Kühlleistung 35%
  • Leiser Betrieb 80%
  • Preis/Leistung 100%
R

Vorteile:

  • Sehr preiswert
  • Leichtgewicht
  • Trotz der Größe für 5 x 1-l-Flaschen geeignet
  • Relativ leise
Q

Nachteile:

  • Mittlere Kühlleistung, bei sommerlichen Temperaturen nur schwache Kühlleistung
  • Kein 230-V-Anschluss mitgeliefert
  • Für Camping nur bedingt geeignet

Ausführlicher Bericht

Vielseitigkeit

Die Kühlbox von EZetil mit dem eleganten Namen „Mirabelle“ ist eher für Ausflüge mit dem Auto und Roadtrips gedacht, weniger für „echtes“ Camping, was man schon daran merkt, dass sie nur an 12 Volt (im Fahrzeug) angeschlossen werden kann. Will man die Box trotzdem auch an einer 230-Volt-Steckdose betreiben können, so gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Das (deutlich teurere) Modell E24M* kaufen, welches über einen 230-V-Anschluss verfügt;
  2. Einen Netzgleichrichter separat erwerben, der vereinfacht ausgedrückt wie ein Adapter von 230 V auf 12 V funktioniert – z.B. den Mobicool Netzgleichrichter*.

Ein Vorteil der EZetil liegt darin, dass sie ein echtes Leichtgewicht ist. Sie wiegt lediglich ca. 2,5 kg und ist damit fast halb so leicht wie die von der Größe vergleichbare Kühlbox von Severin.

Eine Warmhaltefunktion existiert nicht, obwohl diese durch die verwendeten Peltier-Elemente relativ leicht zu integrieren wäre.

Was passt hinein?

Mit ca. 24 Litern Volumen hat die EZetil ein mit der Severin vergleichbares, mittleres Fassungsvermögen. Für Tagesausflüge sollte es auf jeden Fall ausreichend sein.

Über eine Aussparung im Deckel lässt sich eine hohe Flasche (1,5 Liter) stehend unterbringen. Ein Vorteil gegenüber der Severin ist, dass die Innenhöhe der EZetil ausreicht, um fünf (31 cm hohe) 1-Liter-Flaschen stehend lagern zu können!

Kühlleistung

Der Hersteller gibt eine Kühlleistung von bis 14 Grad unter der Umgebungstemperatur an. Die eingesetzte Peltier-Technik (thermoelektrische Kühlung) kann die Temperatur zwar nur langsam absenken, bei Zimmertemperatur sind jedoch akzeptable Ergebnisse möglich.

Bei sommerlichen Temperaturen von über 25 Grad ist die Kühlbox wohl eher nur zum kühl halten geeignet (und auch dafür vorgesehen), ein Herunterkühlen würde sehr lange dauern.

Tipp: Die Kühlwirkung kann temporär verlängert bzw. verbessert werden, indem man die Box mit bereits gekühlter Ware befüllt und zusätzlich einige Kühlakkus* verwendet.

Aus diesen Gründen kann ich die Box für den Camping-Urlaub nicht wirklich empfehlen, gerade wenn auch verderbliche Lebensmittel gelagert werden sollen. Für sehr preisbewusste Camper leistet die EZetil aber immer noch mehr als eine passive Kühlbox und ihre Kühlleistung ist auch besser, als die von einigen billigen Konkurrenzprodukten.

Betriebsgeräusche

Das zur Kühlung verwendete Peltier-Element ist prinzipiell völlig geräuschlos, allerdings wird ein Lüfter eingesetzt, um die entstehende Wärme abzutransportieren.

Erfreulicherweise wird die dadurch verursachte Geräuschkulisse von den meisten Käufern aber als leise und nicht oder wenig störend beschrieben.

Preis und Verfügbarkeit:

Preisangaben**:

Ich verwende die €-Symbole zur Kennzeichnung folgender Preisbereiche der Artikel:

€ = bis ca. 80 €
€€ = ca. 80-160 €
€€€ = ca. 160-240 €
€€€€ = über 240 €

Siehe auch Transparenz und Disclaimer.

Empfehlenswertes Zubehör:

Fazit

Die EZetil Mirabelle E24 richtet sich mehr an Tagesausflügler als an Camper, auch für einen Roadtrip kann sie geeignet sein, wenn die Ansprüche an die Kühlleistung nicht sehr hoch sind. Auf der anderen Seite ist sie besonders preiswert und bekommt deshalb eine Top-Bewertung im Preis-Leistungsbereich.

Brauchst du mehr Platz, so könnte ein Blick auf die Box von Xcase interessant sein. Eine wirklich gute bis sehr gute Kühlleistung bekommst du erst bei einer teureren Camping-Kühlbox mit Kompressor– oder Absorber-Technik.

Preis und Verfügbarkeit: