Tipps und Zubehör für einen Gaskühlschrank

Ratgeber

Hinweis: Werbe- oder Affliliate-Links sind mit einem Stern * gekennzeichnet. Falls du ein Produkt kaufst, erhalte ich eine Provision, was für dich jedoch keinen Nachteil hat – du bezahlst den regulären Preis! Mehr dazu

Der Einsatz eines Gaskühlschranks, also einer Absorberbox im Gasbetrieb, erfordert im Gegensatz zum Strombetrieb oder zu Kompressor-Kühlboxen zusätzliches Zubehör, denn Gasflasche, Schlauch usw. werden natürlich nicht mitgeliefert.

Im Ratgeber-Artikel „Wie unterscheiden sich Gasflasche und Gaskartusche?“ bin ich bereits auf die verschiedenen Möglichkeiten eingegangen, Gas als Brennstoff zu verwenden.

In diesem Artikel will ich dir nun weitere Möglichkeiten vorstellen, die dir den Gasbetrieb erleichtern und sicherer machen.

DOMETIC CombiCool RC 2200 EGP - lautlose, elektrische Absorber-Kühlbox aus...

Die folgenden Ausführungen beziehen sich auf alle Geräte der Kategorie Gaskühlschrank / Gaskühlbox

Zubehör und Sicherheit

Ein passender Gasschlauch gehört immer dazu

Camping-GasschlauchEgal welche Absorber-Box bzw. welchen Gaskühlschrank du verwendest, ein Schlauch für den Gasbetrieb wird nie mitgeliefert. Am besten kaufst du ihn sofort bei der Bestellung der Kühlbox mit dazu, wenn du weißt, dass du Gas einsetzen willst. Es muss sich um einen Gasschlauch mit 1/4 Zoll linksdrehendem Gewinde handeln.

Ich habe mich – auch aufgrund der vielen positiven Rezensionen – für diesen Camping-Gasschlauch* entschieden und kann bislang auch nichts Negatives darüber berichten.

Ein Verbindungswinkel als Schlauch-Knickschutz

Coleman Gaskartusche am Dometic RC 1600Der Schlauchanschluss befindet sich normalerweise an der Gehäuserückwand des Gaskühlschranks, so wie in nebenstehendem Bild zu sehen. Nachteil: Dadurch, dass der Schlauch nach hinten weg geführt wird, benötigt er zusätzlichen Platz. Das kann ärgerlich sein, wenn man die Box relativ eng aufstellen will und kann außerdem zur Stolperfalle werden.

Abhilfe schafft ein 90-Grad-Winkel! Der abgebildete GOK Verbindungswinkel* führt dazu, dass der Schlauch platzsparender verlegt werden kann.

Die Schnellkupplung – Verzicht auf den Schraubenschlüssel

Der Schlauch wird mittels eines 17er Schraubenschlüssels am Gaskühlschrank bzw. am Verbindungswinkel befestigt. Sollte es vorkommen – z.B. auf einem Roadtrip – dass man häufiger den Stellplatz wechselt, so kann das An- und Abschrauben durchaus lästig sein.

Hier macht die Verwendung einer Schnellkupplung Sinn! Danke an einen Leser von Mein Camping-Kühlschrank, der mich auf diese Möglichkeit aufmerksam gemacht hat. Die Schnellkupplung* wird entweder direkt an den Verbindungswinkel geschraubt oder alternativ kommt ein kurzes Schlauchstück dazwischen, damit sich die Kupplung leichter lösen lässt.

Schlauchbruchsicherung – sicher ist sicher

Wer mit leicht entzündlichem und explosivem Gas hantiert, dem sollte selbstverständlich immer die eigene Sicherheit und die der Menschen in der Umgebung an oberster Stelle stehen.

Eine Schlauchbruchsicherung* verhindert zuverlässig, dass Gas durch ein Leck o.ä. ungehindert ausströmen kann, indem die Zufuhr gestoppt wird. Die Sicherung wird direkt zwischen dem Druckminderer – oder im Falle der Verwendung einer Gaskartusche zwischen dem Kartuschenregler – und dem Gasschlauch installiert.

Alternative oder zusätzlich: Lecksuchspray

Wenn du keine Schlauchbruchsicherung verwenden willst, so solltest du zumindest ein Lecksuchspray benutzen, um sicherzustellen, dass der Schlauch nicht porös ist und keine undichten Stellen existieren.

Ein Spray (ich verwende das Lecksuchspray von SONAX*) bietet sich aber auch als zusätzliche Sicherheit an, obwohl du bereits eine Schlauchbruchsicherung verwendest – sicher ist sicher!

Eine Gaskartusche verwenden

Immer wieder lese ich die Frage, ob ein Camping-Kühlschrank bzw. eine Gaskühlbox neben einer großen Gasflasche auch mit kleinen, handlichen und günstigen Gaskartuschen betrieben werden kann. Um es kurz zu machen: Ja! 🙂

Zum einen gibt es den Dometic Waeco RC 1205 RC, eine Absorber-Kühlbox, die speziell für die Verwendung mit kleinen Gaskartuschen vorgesehen ist (große Gasflaschen lassen sich hier nicht anschließen).

Zum anderen kann man aber auch andere Boxen oder den bereits vorhandenen Kühlschrank auf Kartuschen umrüsten, wozu auch nur wenige zusätzliche Teile notwendig sind. Ich beschreibe die Vorgehensweise ausführlich hier: Kleiner, leichter, günstiger: Eine Gaskartusche für die Kühlbox verwenden.

Weitere Vorgehensweise

Bereits zu Anfang erwähnt habe ich die Ratgeber-Artikel Wie unterscheiden sich Gasflasche und Gaskartusche? sowie Eine Gaskartusche für die Kühlbox verwenden, die du dir nun je nach Wissenstand und Informationsbedarf anschauen solltest.

Und falls du noch auf der Suche nach dem passenden Gaskühlschrank bist, empfehle ich dir den Artikel „Welcher Camping-Kühlschrank passt zu mir?“ oder direkt den Einstieg zur Produktseite: Gaskühlschrank / Gaskühlbox (Absorber).